Backup

MIT DER BACKUP-FUNKTION HABEN SIE DIE MÖGLICHKEIT IHRE DATENBANK AUF EINEN EXTERNEN SPEICHERMEDIUM (USB-STICK, EXTERNE FESTPLATTE) ZU SICHERN. ALTERNATIV BESTEHT AUCH DIE MÖGLICHKEIT EINES ONLINEBACKUP’S.
DIE DATENBANK BEINHALTET ALLE NOTWENDIGEN DATEN WELCHE DIE FUNKTION IHRER REGISTRIERKASSE ERMÖGLICHT. (RECHNUNGEN, KUNDEN, ARTIKEL, FAVORITEN, DATENERFASSUNGSPROTOKOLL, SIGNATURDATEN,…)

WICHTIGE INFORMATION ZUM BACKUP: Ein Unternehmer sollte zumindest täglich eine Sicherung der Datenbank erstellen. So kann im schlimmsten Fall bei einem Systemausfall der letzte Tag wiederhergestellt werden.
Das Datenerfassungsprotokoll muss zusätzlich vierteljährlich in einer bestimmten Form auf einen externen Datenträger gespeichert werden. Hierfür dient der Button DEP-EXPORT im Startfenster.

Backup erstellen

Schritt 1: Hier sehen Sie alle verfügbaren Laufwerke.

Schritt 2: Wenn Sie einen USB Stick an ihr Gerät anschließen oder einen anderen Wechseldatenträger müssen Sie auf Button „aktualisieren“ (Punkt 2) tippen um unter (Punkt 1) eine Auflistung aller aktuellen Laufwerke zu sehen.

Schritt 3: Tippen Sie auf das jeweilige Laufwerk.

Schritt 4: Als nächstes tippen Sie auf dem „Backup Lokal“ Button. (Punkt 3), so können sie das Lokale Backup starten.

Schritt 5: Nun sollte sich ein neues Informationsfenster öffnen (Appinnovo: Backup auf „F:\Volume“ erfolgreich) Wenn Sie dieses Fenster mit „OK“ bestätigen wurde das Backup erfolgreich erstellt.

Schritt 6: Um das Fenster zu verlassen tippen Sie auf „Exit“ (Punkt 5).

Alternative Onlinebackup (Punkt 4): Das Onlinebackup kann über die it&more GmbH beantragt werden. Es handelt sich hierbei um eine tägliche Sicherung der Datenbank und des Datenerfassungsprotokolles. Für nähere Informationen kontaktieren Sie unseren Support unter +43 2262 213 77 oder senden eine Anfrage mit dem Betreff ‚Anfrage Onlinebackup Registrierkassa an appinnovo@itandmore.at

Automatisches Onlinebackup

Schritt 1: Hier sehen Sie den Status der letzten Onlinebackup’s. (Punkt 1)

Schritt 2: Als nächstes tippen Sie auf dem „Backup starten…“ Button. (Es sit nur ein Onlinebackup täglich möglich!) (Punkt 2)

Schritt 3: Hier können Sie optional das automatische Starten des Onlinebackups aktivieren oder deaktivieren. (Punkt 3)

Schritt 4: Um das Fenster zu verlassen tippen Sie auf „Exit“ (Punkt 4).

Wenn die Option ‚bei Kassenstart automatisch durchführen deaktiviert ist kommt folgende Abfrage nach dem Kassenstart:
(Beachten Sie dass das Onlinebackup je nach Internetverbindung und Datenmenge auch mehr Zeit in Anspruch nehmen kann. Die Registrierkasse ist während des Vorganges nicht benutzbar.)

Wenn das Backup erfolgreich durchgeführt wurde, erscheint folgende Meldung: